Verkettung

Nati, Donna Manuela und Andrea hatten Alpträume. Bei den Jungs, Efra und Eliseo, scheint alles ruhig gewesen zu sein, zumindest soweit ich es vom schlaflosen Teil meiner Nacht her beurteilen kann. Nati erzählt, dass sie den Film bisher vor allem unter dem Aspekt Angst und Erinnerung angesehen hat. Nach der Vorrede in Rabinal habe sie nun aber vor allem auf die Befehlsketten geachtet. Ob es eine solche wirklich gab? Die direkten Vorgesetzten von Lacan starben überraschend schnell eines natürlichen Todes: Inzwischen gibt es angeblich sogar offizielle Totenscheine, aber auch immer noch den Hinweis, dass einer der beiden leben gesehen wurde. Ob das ganze ein Anschlag auf den Friedensprozess war, eine voreilige Aktion eines Karrieristen, ein „Unfall“?

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.